Breakfast club

Breakfast club: Eine neue Idee

12. März 2017

aga-putra-125108

Wie ihr vielleicht wisst, habe ich letztes Jahr einen Buchclub gestartet, in dem auf Instagram jeweils ein Buch gemeinsam gelesen und darüber geredet wurde. Bisher haben wir jedoch nur zwei Bücher gemeinsam gelesen, einmal „Die alltägliche Physik des Unglücks“ und „Der Alchimist“.

Verschiedene Probleme sind aufgetreten, z.B. war es so, dass ich ersteres Buch unglaublich langweilig fand und es am liebsten schon nach 100 Seiten abgebrochen hätte. Aber aufgrund des Breakfast clubs und weil einige auf Instagram sich das Buch extra besorgt hatten, konnte ich ja nicht einfach aufhören ^^ Das hat dann auch ziemlich meine Leselust kaputt gemacht. Außerdem war es total schwierig, mit den eingeteilten Abschnitten gleichzeitig fertig zu werden, weil jeder ein anderes Lesetempo hatte usw.

Darum dachte ich, dass ich mal was anderes probiere und die ursprüngliche Vorgehensweise lieber zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgreife.

 

Der neue breakfast club

Die liebe Sevda (Youtube: Einfach.bewusst.leben) hat mich dann auf eine neue Idee gebracht… Sie schlug vor, mal ein Buch gemeinsam zu lesen und jeweils ein Video darüber zu machen. Am selben Tag lieh sie sich in der Bibliothek ein paar Bücher aus, die sie mir dann zeigte. Zwei davon interessierten mich total (siehe unten), weswegen ich einfach die gleichen auslieh. ^^ Und so kam mir die Idee eines neuen, lockereren Buchclubs:

  • Ich suche mir jeden Monat ein paar Bücher aus, die ich lesen möchte. Dabei schaue ich auch, was Sevda sich so ausleiht und wenn mich etwas interessiert, lese ich einfach das Gleiche 🙂 Und andersherum genauso. (Vielleicht kommen mit der Zeit ja noch weitere Youtuber zu diesem lockeren Buchclub dazu.)
  • Es soll also kein Druck entstehen: Jeder liest in seinem eigenen Tempo (Sevda liest viiiel schneller als ich ^^) und sucht sich die Bücher aus, die ihn ansprechen. Auch ihr könnt genauso locker entscheiden, welche Bücher euch interessieren und ob ihr eines oder mehrere mitlesen möchtet.
  • Am Ende des Monats (oder eben dann, wenn wir mit den ausgesuchten Büchern fertig sind) machen wir jeweils ein Video dazu. Cool finde ich auch, dass man so zwei verschiedene Meinungen zu einem Buch hört, die vielleicht völlig unterschiedlich ausfallen. Und am aller tollsten wäre es natürlich, wenn wir mit euch unter dem Video diskutieren könnten, eure Meinungen erfahren usw.
  • Ich will mir immer die Möglichkeit vorbehalten, ein Buch abzubrechen, wenn es mich langweilt (siehe Meine neuen Lese-Regeln). Aber auch wenn das passiert, würde ich gern wissen, wie euch das Buch gefallen hat und (falls ihr es mochtet) was ihr daran toll fandet. Denn ich finde es total spannend, wie verschieden Geschmäcker sein können. Ein Buch, das ich stinklangweilig finde, findet ihr vielleicht super unterhaltend. Und, falls Sevda das gleiche liest, könnt ihr ja auch bei ihr gucken 🙂

Aber nun endlich zu der…

 

Leseliste für den März:

51RDZCZn3ZL._SX332_BO1,204,203,200_Die geheime Geschichte“ von Donna Tartt

Dieses Buch hat mir die beste Buchtippgeberin der Welt empfohlen und es war wieder – wie konnte es auch anders sein – ein Volltreffer. Ich hab es schon zu Ende gelesen, aber mehr dazu verrate ich erst am Ende des Monats , wenn ich mit allen vier Büchern fertig bin 🙂

„Richard Papen stammt aus einfachen Verhältnissen. Als er durch ein Stipendium das College besuchen kann, ist er gleich fasziniert von der ihm fremden Welt. Besonders zieht ihn eine Gruppe junger Studenten in den Bann, mit denen er nicht nur Griechisch lernt, sondern auch dem täglichen Alkohol huldigt. Doch bald spürt er, dass unter der Oberfläche unerschütterlicher Freundschaft Spannungen lauern und dass ein furchtbares Geheimnis seine Freunde belastet – ein Geheimnis, das auch ihn mehr und mehr in seinen dunklen, mörderischen Sog zieht.“

 

Folgende zwei Bücher hat sich Sevda (wie schon erwähnt) aus der Bibliothek ausgesucht und sie haben mich auch direkt angesprochen:

 

51m-8pqKjdL._SX314_BO1,204,203,200_

Phobia“ von Wulf Dorn

Wulf Dorn stand schon lange auf meiner Leseliste (das wird jetzt mein erstes Buch von ihm) und der Klappentext hörte sich so spannend an, dass ich am liebsten sofort loslesen wollte. Aber lest selbst:

„Der Wagen ihres Mannes in der Auffahrt. Sein Schlüssel in der Haustür. Seine Schritte auf dem Flur. Für Sarah Bridgewater sind es vertraute Geräusche. Doch es ist mitten in der Nacht, und der Mann auf dem Flur ist nicht Stephen. Trotzdem behauptet der Fremde, ihr Mann zu sein, und er scheint alles über sie zu wissen. Sarah bleibt zunächst keine Wahl, als sich darauf einzulassen. Denn nebenan schläft ihr sechsjähriger Sohn …“

 

 

41kyCL+jcXL._SX309_BO1,204,203,200_

Der Duft des Regens“ von Frances Greenslade

Dieses Buch habe ich mir deswegen ausgeliehen, weil Sevda in ihrem Video erzählt hatte, sie habe eine Seite darin gelesen und es habe sie sofort gefesselt. So mache ich es auch immer :D, dass ich ein bis drei Seiten von einem Buch lese und dann entscheide, ob ich es nehme. Also wollte ich es einfach mal testen.

„In den weiten Wäldern Kanadas wachsen die Schwestern Maggie und Jenny glücklich und behütet auf. Sie lieben die Ausflüge zu den Seen, sammeln Pilze und Beeren, abends spielen sie mit den Eltern Karten. Doch die Welt der beiden Mädchen gerät vollkommen aus den Fugen, als der Vater bei einem Unfall ums Leben kommt. Und wenig später gibt die Mutter die Schwestern auch noch bei einer fremden Familie in der Stadt in Obhut – vorübergehend, sagt sie. Tage werden zu Wochen, Wochen zu Monaten, Monate zu Jahren. Die Mutter kehrt nicht zurück.
Auf sich gestellt, lernen Maggie und Jenny schnell, dass sie sich gegenseitig halten müssen, um den Boden nicht unter den Füßen zu verlieren. Sie entwickeln einen ungeahnten Überlebenswillen – stets begleitet von der Sehnsucht nach ihrer Mutter. Einige Jahre später macht sich Maggie schließlich auf, sie zu suchen. Sie kehrt zurück in die mächtigen Wälder, an die Orte ihrer Kindheit …“

 

51Hwc+zSqfL._SX326_BO1,204,203,200_

Die vierzig Geheimnisse der Liebe“ von Elif Shafak

Dieses Buch habe ich von meiner liebsten Freundin Sevil geschenkt bekommen. (Dankeee nochmal ❤️). Sie hat es selbst gelesen und fand es sehr gut. Mehr kann ich dazu gar nicht sagen, außer vielleicht noch, dass Elif Shafak eine der meistgelesenen Autorinnen der Türkei ist und ich sehr gespannt darauf bin, wie sie so schreibt.

„Ella ist vierzig Jahre alt, hat einen Ehemann, drei Kinder im Teenageralter und ein schönes Zuhause in einer amerikanischen Kleinstadt. Eigentlich sollte sie glücklich sein, in ihrem Herzen breitet sich aber eine Leere aus, die früher von Liebe gefüllt war. Als Gutachterin für eine Literaturagentur taucht sie tief in einen Roman über den Sufi-Dichter und Mystiker Rumi und die vierzig ewigen, geheimnisvollen Regeln der Liebe ein. Trotz der Ansiedlung im 13. Jahrhundert scheint ihr der Roman immer mehr eine Spiegelung ihrer eigenen Geschichte zu sein. Zusehends distanziert von ihrem Ehemann, beginnt Ella, ihr bisheriges Leben zu hinterfragen. Sie besucht den Verfasser des Buches, Aziz Zahara, mit dem sie sich schriftlich schon rege und sehr persönlich ausgetauscht hat – und erfährt eine derart grundlegende persönliche Veränderung, wie sie es sich nie hätte ausmalen können.“

 

Sooo. Ich versuche im März alle Bücher zu lesen, ob ich es schaffe, ist eine andere Frage ^^ Gerade bin ich bei „Phobia“ auf Seite 100 und bin schon mal richtig begeistert!

Was lest ihr zur Zeit, bzw. in den nächsten Wochen? Und wollt ihr eines der Bücher mitlesen?

Noch einen gaaanz schönen Sonntag wünsche ich euch ❤️ und:
Viel Spaß beim Lesen 🙂

 

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Sevda 12. März 2017 at 6:48 pm

    Hej, klasse! Ich freue mich total!

  • Reply Jenny 18. März 2017 at 1:59 pm

    Liebe Ingrid,
    ich finde die Idee von euch super und bin sehr gespannt auf eure Videos dazu & wie sich das Ganze entwickelt.
    Ich selber drehe ja auch Büchervideos auf YouTube & vielleicht ist ja auch mal ein Buch dabei was ich mitlesen werde 🙂

    Liebe Grüße
    Jenny ♥

    • Reply Ingrid Cat 18. März 2017 at 7:31 pm

      ohhh jenny!! Wie schön dass du schreibst 😍 Ich verfolge deine Videos schon seit Jahren und mag dich voll 😍(ich hab dir das auch mal auf Instagram geschrieben, aber weiß nicht ob du den Kommentar gelesen hast). Umso mehr freut es mich, dass du dich hierher verirrt hast 🙂
      Du bist natürlich herzlich eingeladen, mitzumachen, also falls du mal ein Buch mitliest, sag unbedingt Bescheid 🙂 Und andersherum genauso (hab bei dir schon ein paar entdeckt, die ich 2017 mitlesen möchte)
      Toll dass dir die Idee gefällt und ich bin selbst auch gespannt wie es sich entwickelt 😚

      • Reply Jenny 19. März 2017 at 11:48 pm

        Ehrlich? Das freut mich ja mega! 🤗 Ich habe dich vor einigen Wochen durch Zufall auf YT entdeckt & mir all deine Videos angeschaut, weil du mir ab der ersten Sekunde total sympathisch warst 😍 Wir sind uns voll ähnlich, auch grade im Bezug auf Katzen ❤️ Total schön. Bin gespannt ob wir mal ein Buch zusammen finden 😽

        • Reply Ingrid Cat 22. März 2017 at 12:43 pm

          jaaa, ehrlichh <3
          Und hachhh dein Kommentar 😍 😍 😍

    Leave a Reply

    Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud